Prognose, Tipps und Wettquoten zu England – Dänemark: EM 2021 Halbfinale

Mittwoch 7 Juli 2021, 21:00 Wembley Stadium
England
vs
Dänemark

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Der Gastgeber der beiden Halbfinalspiele und des Endspiels bei der EM 2021 England spielt am 7. Juli im heimischen Wembley gegen das Überraschungsteam Dänemark um den Einzug ins große Finale. Die englischen Fans befinden sich bereits in Feiertagsstimmung, da das Team von Gareth Southgate die Form von Spiel zu Spiel verbessert. Das kam insbesondere im Viertelfinale zum Vorschein, da England einen glatten 4:0 Erfolg gegen die Ukraine verzeichnete. Dänemark sicherte sich das Ticket fürs Halbfinale mit einem schwer erkämpften 2:1 Sieg gegen das gut organisierte Team von Tschechien. Wie geht das zweite Halbfinale aus? Hier sind die die wichtigsten Fakten!

Is it finally coming home?

Die verrückten englischen Fußballfans fingen schon nach den 7 Punkten und dem ersten Gruppenplatz damit an, den jetzt schon legendären Song Football’s Coming Home auf den Rängen zu singen. Der Gesang wurde insbesondere nach dem 2:0 Sieg gegen den Erzrivalen Deutschland im Achtelfinale deutlich lauter und der Optimismus im Kader der Drei Löwen um ein Vielfaches größer.

England brauchte gegen die Ukraine im Viertelfinale nur 4 Minuten, um in Führung zu kommen. In der zweiten Halbzeit gab es 3 weitere Treffer, sodass die Engländer den Einzug ins Halbfinale ohne großer Probleme besiegelt haben. Der Cheftrainer Gareth Southgate wechselte im bisherigen Turnierverlauf zwischen einer 3-5-2 und einer 4-2-3-1 Formation ab. Die Leistung in der Defensive könnte einfach nicht besser sein, da die Engländer die einzige Mannschaft im Halbfinale ohne Gegentor sind. Der Hauptgrund dafür liegt in den Top-Verfassungen der Innenverteidiger Harry Maguire und John Stones, sowie des Torwarts Jordan Pickford.

Der schnelle linke Außenverteidiger Luke Shaw war eine große Gefahr fürs gegnerische Tor, da er bisher sogar 4 Torchancen herausgespielt hat. Sehr wichtig für den Spielaufbau sind die Mittelfeldspieler Mason Mount und Jack Grealish. Mit 2 Treffern im letzten Spiel zeigte der Stürmer Harry Kane, dass er den Weg ins Turnier endlich gefunden hat. In der Angriffsreihe fiel auch der Flügelflitzer Raheem Sterling mit 3 Toren und 1 Assist auf.

Kann Dänemark den Erfolg aus 1992 wiederholen?

Die dänischen Fußballer sorgten bereits mit dem Titel bei der Euro 1992 für eine der größten Überraschungen in der Geschichte des Fußballs. Trotz des Heimvorteils in der Gruppe sah es allerdings nicht so aus, dass die Dänen solch einen Erfolg wiederholen können, da der Einzug ins Achtelfinale erst mit einem 4:1 Sieg gegen Russland am letzten Spieltag gesichert wurde. Die Form der dänischen Stürmer nach dem überraschend hohen 4:0 Erfolg gegen Wales im Achtelfinale treibte jedoch die Erwartungen der Fans immens in die Höhe.

Im Viertelfinale ging es für das Team von Kasper Hjulmand gegen die Tschechen, die in der vorherigen Phase mit einem Sieg gegen die Niederlande die Fußballwelt überraschten. Doch die Dänen ließen es nicht dazu kommen und erspielten mit einem Ballbesitz von 45% und 11 Torschüssen einen knappen 2:1 Sieg.

Anders als England spielte Dänemark in allen Spielen in einer 3-4-2-1 Formation. Sowohl die Abwehrreihe als auch die Stürmer haben ihre Form von Spiel zu Spiel verbessert, sodass die Dänen mit viel Optimismus ins Halbfinale gehen. Der bisher beste Fußballer war der Mittelfeldmotor Pierre-Emile Hojbjerg, der bisher sogar 3 Assists auf seinem Konto hat. In guter Form spielen auch der Stürmer Kasper Dolberg und die Verteidiger Maehle und Christensen.

Unser Tipp

Aufgrund des Heimvorteils und der besseren individuellen Qualität ist unser Haupttipp der Sieg Englands mit einer bet365 Quote von 1,72. Da auch Dänemark im Sturm sehr gut ist, kann man es ruhig mit mehr als 2,5 Toren bei einer schönen Quote von 2,3 versuchen. Mit einem Durchschnitt von 6,8 Ecken von Dänemark und 3,6 von England kann man auch mehr als 8,5 Eckstöße bei einer 22bet Quote von 1,78 in Betracht ziehen.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top