Prognose, Tipps und Wettquoten zu Finnland – Belgien: EM 2021 Gruppe B

Montag 21 Juni 2021, 21:00 Saint Petersburg Stadium
Finnland
vs
Belgien

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Am 21. Juni in Sankt Petersburg geht es für Finnland gegen den Gruppenersten und einen der Hauptfavoriten auf den Titel bei der UEFA Euro 2021. Die bisherige Turnierform der Belgier von Roberto Martinez lässt Großes erahnen, da es in den beiden Gruppenspielen die volle Beute in Form von 6 Punkten gab. Finnland hofft nach dem Sieg gegen Dänemark anderseits auf eine neue Überraschung und ein Ticket fürs Achtelfinale.

Belgien: Besser könnte es nicht laufen!

Im Auftaktspiel gegen die Heimmannschaft Russland brauchten die Belgier nur 10 Minuten, um in Führung zu kommen. Auch im späteren Spielverlauf waren Lukaku und Co. dominant, sodass es am Schluss einen klaren 3:0 Sieg gab. Die Anfangsminuten im zweiten Gruppenspiel gegen Dänemark waren jedoch alles andere als überzeugend. Schon in der 2. Minute unterlagen die Belgier dem anfänglichen Druck der Dänen und kassierten ein Tor von Yussuf Poulsen.

Der eingewechselte Kevin De Bruyne brachte die nötige Erfrischung ins belgische Team. Zuerst hat der Superstar von Manchester City das Ausgleichstor von Thorgan Hazard vorbereitet und in der 70. Minute traf er selbst das Netz fürs 2:1 Endergebnis. Obwohl Dänemark mit 21 Schüssen aufs Tor eine ständige Gefahr für Thibaut Courtois war, schaffte Belgien die Führung bis zum Schlusspfiff zu halten.

Romelu Lukaku, Thomas Meunier und der wieder genesene Kevin De Bruyne spielten die Hauptrollen in den beiden Gruppenspielen der Belgier. Roberto Martinez darf mit der Leistung in den anderen Reihen allerdings auch zufrieden sein, denn Boyata, Alderweireld und Vertonghen in der Abwehr, sowie Thorgan Hazard und Youri Tielemans im Mittelfeld spielen auch ein sehr gutes Turnier.

Kann Finnland die Fußballwelt ins Staunen versetzen?

Schon mit der Qualifikation für die UEFA EM 2020 sorgten die Finnen von Markku Kanerva für eine große Überraschung auf der europäischen Fußballbühne. Doch damit war schon lange nicht Schluss, denn die Wikinger erzielten bereits beim ersten Turnierspiel einen 1:0 Sieg gegen den Favoriten Dänemark.

Die Leistung im zweiten Gruppenspiel gegen Russland war jedoch weit von diesem Niveau entfernt. Am Beginn sah es allerdings nicht so aus, da das zweite Kopfballtor von Joel Pohjanpalo beim Turnier wegen einer kleinen Abseitsposition aberkannt wurde. In der letzten Minute der ersten Halbzeit gerieten die Finnen in einen 1:0 Rückstand und bis zum Schlusspfiff schafften sie es nicht, die Partie umzudrehen.

Die besten Spieler im finnischen Kader sind zweifellos in der Abwehr zu finden. Abgesehen von dem Torhüter Lukas Hradecky zeigten auch Daniel O’Shaughnessy, Jere Uronen, Paulus Araujo und Joona Toivio eine Top-Form beim Turnier. Im Angriff läuft es jedoch nicht, da Finnland bisher nur 3 Torschüsse und 0,5 Großchancen pro Spiel liefert.

Unser Tipp

Trotz der guten Form der finnischen Abwehrspieler gehen wir davon aus, dass Belgien keine großen Probleme haben wird, den nächsten Turniersieg einzufahren. Da die Quoten dafür sehr niedrig sind, empfehlen wir es mit mehr als 2,5 Toren zu versuchen bei einer bet365 Quote von 1,9.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top