Prognose und Tipps zu Hartberg – SV Ried: Admiral Bundesliga

Samstag 14 August 2021, 17:00 Profertil Arena Hartberg
Hartberg
vs
SV Ried

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Das nächste der sehr interessanten Samstagsspiele in der Admiral Bundesliga findet in der Profertil Arena in Hartberg statt. Die Formkurve beim Gastgeber ging nach dem überraschenden Auswärtssieg gegen Rapid Wien steil nach unten. Trotz der vier geschossenen Tore in den letzten beiden Spielen gab es für Hartberg nämlich keinen einzigen Punkt, sodass der Druck auf die Mannschaft vor dem kommenden Spiel größer als erwartet ist. Anderseits erholte sich der SV Ried nach der hohen 1:7 Niederlage gegen RB Salzburg sehr schnell und verzeichnete letzter Woche einen 2:1 Heimsieg gegen FC Admira. Worauf sollte man beim Wetten aufpassen? In den folgenden Zeilen stellen wir die wichtigsten Fakten vor!

Hartberg: Gut in der Offensive, mäßig in der Defensive

Der Saisonstart könnte aus der Sicht von Hartberg definitiv besser aussehen. Dennoch kann der Cheftrainer Kurt Russ mit der bisherigen Leistung seiner Jungs zufrieden sein. Obwohl Hartberg in den letzten beiden Spielen 4 Tore schoß, reichte das für keine neuen Saisonpunkte. Demnach ist es klar, dass primär die Abwehrspieler gegen SV Ried viel mehr zeigen müssen.

Hartberg spielte in jedem der drei vergangenen Spiele in einer 4-2-3-1 Formation. Wie gesagt erwies sich diese im Angriff als sehr wirkungsvoll. Der perfekte Beweis dafür ist ein Durchschnitt von 57,3% Ballbesitz und 3 Großchancen pro Spiel. Doch die Situation in der Defensive sieht völlig anders aus, da die Abwehrreihe bisher sogar 6 Tore kassierte.

Obwohl die Hartberger im letzten Ligaspiel gegen Austria Klagenfurt konstant im Rückstand waren, hatte Dario Tadic in der 93. Minute eine fantastische Chance für den Ausgleich zu sorgen. Der Stürmer konnte den Elfmeter allerdings nicht ausnutzen, sodass das Duell mit einer 3:4 Niederlage endete. Trotzdem war der Mittelstürmer Tadic neben der Torschützen aus dem letzten Spiel Sascha Horvath und Jürgen Heil einer der besten Akteure im bisherigen Saisonverlauf aus der Sicht von Hartberg.

Kann der SV Ried für den ersten Auswärtssieg sorgen?

Genau wie im Falle von Hartberg sorgte auch der SV Ried im bisherigen Saisonverlauf für drei torreiche Spiele. Doch die Rieder waren dabei erfolgreicher als ihr nächster Gegner, da sie derzeit mit 6 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz stehen. Einer der Hauptgründe dafür ist die bisherige Saisonform des Mittelfeldmotors Stefan Nutz, der 3 Torvorlagen verzeichnete.

Die letzte Partie gegen FC Admira fing aus der Sicht der Rieder bestmöglich an. Die offensiv ausgerichtete 4-4-2 Formation machte sich nämlich schon in der 14. Minute bezahlt als Ante Bajic sein bisher zweites Saisontor erzielte. Der SV Ried war auch im Rest der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Die Belohnung dafür kam in der 26. Minute in Form des Treffers von Seifedin Chabbi.

Der Cheftrainer Andreas Heraf entschied sich nach der Pause für einen defensiveren Spielansatz. Doch obwohl sich die Rieder in die eigene Hälfte zurückzogen und den Ballbesitz an den Gegner überließen, konnte der FC Admira daraus nichts außer dem Anschlusstor in der 72. Minute machen. Was die individuelle Leistung betrifft, fiel auch der Mittelfeldspieler Daniel Offenbacher positiv auf, da er in beiden Richtungen sehr produktiv war.

Unser Tipp

In Anbetracht der bisherigen Saisonleistung erwarten wir ein offenes Spiel mit vielen gefährlichen Torsituationen. Deshalb bezieht sich unser Haupttipp auf die Wette „Beide erzielen ein Tor“ mit einer 22bet Quote von 1,64. Obwohl der Gastgeber schlechter in der Tabelle steht, gilt Hartberg beim Branchenriesen bet365 als der Favorit im bevorstehenden Match. In diesem Fall findet man eine relativ hohe Quote von 1,92, sodass man es auch damit versuchen könnte.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top