Prognose und Tipps zu Sturm Graz – SCR Altach: Admiral Bundesliga

Samstag 07 August 2021, 17:00 Merkur Arena
Sturm Graz
vs
SCR Altach

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Für die Schwarz-Weißen aus Graz geht es am dritten Spieltag vor dem heimischen Publikum gegen den Außenseiter SCR Altach. Das Team von Christian Ilzer hat die Form nach der 1:3 Niederlage gegen RB Salzburg deutlich verbessert und Siege im Freunschaftsspiel gegen Udinese sowie im Ligaspiel gegen Wolfsberger AC eingefahren. Die Atmosphäre im Kader liegt dementsprechend auf einem hohen Niveau, was sich selbsverständlich auch auf die Laune derer Fans positiv auswirkt. Doch die bevorstehende Aufgabe wird alles andere als leicht, da der SCR Altach schon vier Punkte auf dem Konto hat. Kann der SK Sturm Graz an den erwarteten Dreier kommen? Wir haben uns das Ganze genau angesehen!

Sehr gute Saisonform von Sturm Graz

Trotz des Misserfolgs am ersten Spieltag ließ Christian Ilzer seine Jungs auch im zweiten Spiel in einer 4-3-1-2 Formation auflaufen. Die erste gefährliche Chance kam bereits in der 4. Minute nach einer gut ausgeführten Ecke von Jakob Jantscher. Im Gegensatz zu den Schwarz-Weißen nutzte der WAC seine erste Standardsituation aus und ging dadurch in der 25. Minute in Führung.

Doch die Antwort der Grazer ließ nicht lange auf sich warten. Nur zehn Minuten danach sorgte nämlich der Innenverteidiger Gregory Wüthrich mit einem Kopfballtor für den Ausgleich. Der zweite Assist von Jakob Jantscher kam bereits in der 31. Minute als Otar Kiteishvili das Führungstor schoß. Es dauerte bloß eine Minute bis auch Jantscher zum Torschützen wurde und somit die Führung auf 3:1 ausbaute.

Das war allerdings noch lange nicht alles vom überragenden Jakob Jantscher. Der Spielmacher bereitete nämlich mit einer Flanke in der 37. Minute auch das vierte Tor der Schwarz-Weißen vor. Obwohl die Grazer auch in der zweiten Halbzeit klar überlegen waren, blieb das Ergebnis bis zum Schlusspfiff unverändert. Abgesehen vom fantastischen Jantscher spielten auch Ljubic und Kiteishvili im Mittelfeld, sowie Affengruber und Wüthrich in der Abwehr eine nahezu perfekte Partie.

Was darf man vom SCR Altach erwarten?

Die Auftaktniederlage gegen LASK Linz spiegelte sich offenbar nicht in der Stimmung der Mannschaft wider. Der erste Saisonerfolg kam nämlich bereits in der darauffolgenden Woche, und zwar in Form eines 1:2 Auswärtssiegs gegen Hartberg. Im Gegensatz zum Eröffnungsspiel stand der SCR Altach gegen Hartberg in einer klassischen 4-4-2 Formation.

Der Formationswechsel erwies sich sehr schnell als die perfekte Lösung. Obwohl Hartberg den Ball hielt, waren die Gäste von Anfang an gefährlicher vor dem Tor. Daraus ergab sich schon in der 16. Minute der Führungstreffer von Manuel Thurnwald. Damit kam der SCR Altach allerdings nicht zum Schluss in der ersten Halbzeit.

Für die nächste Enttäuschung unter den Fans von Hartberg sorgte nämlich der Neuzugang Sandi Krizman mit einem Kopfballtor in der 28. Minute. Im späteren Spielverlauf haben sich die Gäste in erster Linie auf die Verteidigung fokussiert. Diesbezüglich war man äußerst erfolgreich, da den Hartbergern nicht mehr als der Anschlusstreffer gelang. In den ersten beiden Spieltagen fiel in erster Linie der Torwart Tino Casali mit guten Leistungen auf. Hinzu kommen die Abwehrspieler Zwischenbrugger und Thurnwald, sowie der Stürmer Atdhe Nuhiu.

Unser Tipp

Trotz der äußerst guten Leistungen in den ersten beiden Spieltagen gilt der SCR Altach als der klare Außenseiter im bevorstehenden Duell. Das lässt sich am besten an der bet365 Quote von 1,5 auf den Sieg der Grazer erkennen. Diese Favoritenwette stellt auch unseren Haupttipp fürs Spiel dar. Darüber hinaus kann man es auch mit mehr als 2,5 Toren versuchen, da in den letzten vier Begegnungen dieser Teams mehr als 3 Tore gefallen sind. Der von uns geprüfte Bookie 22bet stellt hier eine Quote von 1,52 zur Verfügung.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top