Prognose und Tipps zu SV Ried – FC Admira: Admiral Bundesliga

Samstag 07 August 2021, 17:00 josko ARENA
SV Ried
vs
FC Admira

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Das Samstagsprogramm in der Spitzenklasse des österreichischen Fußballs komplettiert die spannende Begegnung zwischen SV Ried und FC Admira. Der Gastgeber kommt in nicht besonders guter Laune ins Spiel, da es letzter Woche eine hohe 1:7 Niederlage gegen den Vorjahresmeister RB Salzburg gab. Anderseits sieht die Situation im Kader von FC Admira vollkommen anders aus. Das Team von Andreas Herzog ist nämlich eine der drei bisher ungeschlagenen Mannschaften. Demnach wird es der SV Ried definitiv nicht leicht haben, die nächsten Saisonpunkte einzufahren. Was gilt es über dieses Duell zu wissen? Unsere Analyse klärt alle offenen Fragen!

SV Ried: Enttäuschendes Ergebnis gegen RB Salzburg

Der Cheftrainer des SV Ried Andreas Heraf musste mit seiner Mannschaft am Saisonbeginn zwei schwere Hürden überspringen. Am ersten Spieltag war man dabei erfolgreich, da es mit einem 2:1 Sieg gegen Austria Wien den ersten Dreier gab. Anderseits erwies sich RB Salzburg als eine unlösbare Aufgabe für die Rieder. Der Titelverteidiger feierte einen Kantersieg von 7:1 und sorgte somit für lange Gesichter im Kader des SV Ried.

Schon vom Anpfiff an war es klar, dass Andreas Heraf mit der offensiven 4-3-3 Formation keine richtige Entscheidung traf. Die Rieder waren mit nur 23% Ballbesitz und keinem einzigen Torschuss in der ersten Hälfte klar unterlegen. Dafür wurden sie kurz vor der Pause mit zwei Treffern bestraft, sodass die Aussichten auf neue Punkte nicht gut aussahen.

Doch in den zweiten 45 Minuten kam es noch viel schlimmer. Die Abwehrreihe machte nämlich einige Patzer und kassierte sogar fünf weitere Tore. Ein kleiner Trostpreis für die Reider war der Treffer von Philipp Pomer in der 88. Minute. Weit unter dem erwarteten Niveau spielten in erster Linie der Torhüter Samuel Sahin-Radlinger und der Verteidiger Julian Wiessmeier. Für positive Gedanken beim Cheftrainer Heraf sorgt allerdings die gute Saisonform der Mittelfeldspieler Daniel Offenbacher und Stefan Nutz.

Sehr guter Saisonstart des neuen Trainers Andreas Herzog

Die Legende des österreichischen Fußballs Andreas Herzog schaffte schon beim Trainerdebüt gegen WSG Tirol den ersten Saisonpunkt einzufahren. Am zweiten Spieltag kam es allerdings noch besser. Im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Klagenfurt gab es für den FC Admira nämlich einen überzeugenden 4:0 Erfolg.

In Anbetracht der klaren Überlegenheit mit sogar 68% Ballbesitz und 25 Torschüssen wirkt das alles andere als überraschend. Obwohl die Gäste bis zur Pause zwei Rote Karten erhielten, fand das Heimteam erstmals in der 67. Minute den Weg ins Tor. Auf den Flügeln des 17-jährigen Onurhan Babuscu erzielte der FC Admira drei weitere Treffer bis zum Schlusspfiff und machte dadurch den hohen Sieg perfekt.

Der Jungspund Babuscu war jedoch noch lange nicht der Einzige mit einer fantastischen Leistung. Ein besonderes Lob verdient nämlich auch Leonardo Lukacevic, der sogar drei Torvorlagen machte. Hinzu kommen die Verteidiger Emanuel Aiwu und Sebastian Bauer, sowie die Mittelfeldspieler Roman Kerschbaum und Stephan Zwierschitz. Demzufolge darf Herzog mit viel Optimismus aufs nächste Spiel blicken.

Unser Tipp

Obwohl die Kader der Teams qualitativ relativ ausgeglichen wirken, hat der SV Ried aufgrund des Heimvorteils den Favoritenstatus. Der Branchenriese bet365 lockt in diesem Fall mit einer Quote von 2,15. Doch angesichts der bisher starken Saisonleistung von FC Admira empfehlen wir diese Option zu überspringen. Stattdessen sollte man es bei Bundesliga Wetten mit „Beide erzielen ein Tor“ versuchen. Davon kann man durchaus profitieren, da es bei 22bet für diesen Tipp eine solide Quote von 1,75 gibt.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top