Prognose und Tipps zu Austria Lustenau – FC Juniors: 2. Liga Österreich

Freitag 24 September 2021, 18:30 Reichshofstadion
SC Austria Lustenau
vs
FC Juniors OÖ

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Nach dem völlig überraschenden Abschied vom ÖFB-Cup geht es für den Tabellenführer Austria Lustenau zum nächsten Heimspiel gegen FC Juniors. Doch trotz der großen Enttäuschung im Laufe der Woche könnte die Stimmung im Kader von Austria nicht besser sein. Das Team von Markus Mader verzeichnete nämlich vier Siege in Folge, sodass der Vorsprung auf den Zweitplatzierten zurzeit bei sechs Punkten liegt. Im Gegensatz dazu holte FC Juniors bisher lediglich acht Punkte und liegt somit auf dem zwölften Tabellenplatz. Kommt Austria Lustenau an den erwarteten Dreier? Die Analyse unseres Experten gibt Aufschluss darüber!

Nahezu perfekte Saisonform von Austria Lustenau

Schon nach den ersten drei Spieltagen und genauso vielen Siegen war es klar, dass Austria Lustenau auf den Aufstiegsplatz mit vollem Recht hoffen darf. Der Erste und bislang einzige Misserfolg kam am vierten Spieltag mit der 1:3 Niederlage gegen FAC. Doch die Jungs von Markus Mader erholten sich superschnell davon, sodass es zuletzt vier Siege in Folge gab, wodurch der Vorsprung auf den Zweitplatzierten auf große sechs Punkte gewachsen ist.

Austria Lustenau musste im Laufe der Woche allerdings eine große Enttäuschung hinnehmen. Trotz der Favoritenrolle gegen SC Weiz kam es nämlich zu einer 0:1 Niederlage und somit zum frühen Abschied vom ÖFB-Cup. Der Tabellenführer zeigte bereits, dass er sich von einem Misserfolg sehr schnell erholen kann, sodass Mader mit viel Optimismus ins nächste Ligaspiel blicken darf.

Der Hauptgrund dafür liegt in einer fantastischen Offensivleistung mit 18 geschossenen Toren in 8 Ligaspielen. Besonders auffällig wirkte der Stürmer Haris Tabakovic mit 9 erzielten Treffern, sowie der Mittelfeldmann Muhammed Cam Saracevic, der 4 Mal den Weg ins gegnerische Netz fand.

FC Juniors: Vier Unentschieden in Folge

Ganz im Gegensatz zum Tabellenersten sah der bisherige Saisonverlauf aus der Sicht des FC Juniors keinesfalls gut aus. Das lässt sich am besten am aktuellen Tabellenstand erkennen. Die Mannschaft von Stefan Hirczy verzeichnete bisher nämlich nur einen Saisonsieg. Darüber hinaus gab es fünf Unentschieden und zwei Niederlagen, sodass es derzeit für nicht mehr als den zwölften Tabellenplatz reicht.

Doch das bedeutet in keinster Weise, dass die Spiele des FC Juniors langweilig waren. Tatsächlich handelt es sich hier um eine der attarktivsten Mannschaften der zweiten Liga, die einen Durchschnitt von sogar 3,62 Toren pro Spiel verzeichnet. Die größte Gefahr für die Gegner sind die beiden Stürmer Dominik Weixelbraun und Adam Griger mit jeweils 3 erzielten Saisontoren. Allerdings muss es in der Defensive deutlich besser sein, um auf Punkte gegen Austria Lustenau hoffen zu dürfen.

Unser Tipp

In Anbetracht der aktuellen Form bezieht sich unser Haupttipp für dieses Spiel auf die Wette „Sieg Austria Lustenau“ mit einer schönen bet365 Quote von 1,45. Allerdings haben wir auch Etwas für die Fans höherer Quoten vorbereitet. Da sogar fünf der insgesamt sieben Duelle dieser Teams mit mehr als vier Treffern endeten, kann man es seelenruhig mit „Mehr als 3,5 Tore“ versuchen. Der von uns geprüfte Buchmacher 22bet wirbt hier mit einer Top-Quote von 2,20.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top