Prognose und Tipps zu Blau Weiß Linz – Grazer AK: 2. Liga Österreich

Freitag 10 September 2021, 20:25 Hofmann Personal Stadion
FC Blau Weiß Linz
vs
Grazer AK 1902

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Das Freitagsprogramm in der österreichischen 2. Liga bringt uns auch das spannende Duell zwischen Blau Weiß Linz und den Grazer AK. Vor dem nächsten Spieltag sind beide Teams Punktegleich, weshalb wir mit Recht auf hochinteressante 90 Spielminuten hoffen dürfen. Allerdings ist die Atmosphäre bei den Gästen etwas besser, da der Grazer AK drei Siege in Folge verzeichnen konnte. Kann der Gastgeber aus Linz die Erfolgsserie der Grazer unterbrechen und zum neuen Ligaerfolg kommen? Die wichtigsten Fakten sind den folgenden Zeilen zu entnehmen!

Blau Weiß Linz: Guter Saisonauftakt mit 11 Punkten

Der neue Cheftrainer Gerald Scheiblehner kann mit dem Beginn seiner Trainerkarriere in Linz durchaus zufrieden sein. Einschließlich des ÖFB-Cup verzeichneten die Blau-Weißen bisher vier Siege, zwei Unentschieden und lediglich eine Niederlage. Demnach ist die gute Atmosphäre im jungen Kader mit einem Durchschnittsalter von 22,7 Jahren mehr als verständlich. Die Linzer fielen mit 11 geschossenen Ligatoren insbesondere in der Offensive positiv auf.

Was das Angriffspotenzial der Blau-Weißen betrifft, gilt es an erster Stelle den Stürmer Stefano Surdanovic zu erwähnen, der drei Tore und eine Vorlage auf seinem Konto hat. Bezüglich des Spielaufbaus erbrachten die Mittelfeldspieler Matthias Seidl (drei Assists) und Tobias Koch (zwei Assists) fantastische Leistungen. Allerdings muss der Coach Scheiblehner einen wichtigen Ausfall in Kauf nehmen, da der linke Außenverteidiger Simon Pirkl wegen eines Knöchelbruchs nicht zum Einsatz kommen wird.

Drei Siege in Folge für den Grazer AK

Obwohl der Grazer AK bisher genauso viele Punkte wie der nächste Gegner sammelte, wirkte das Team von Gernot Plassnegger generell etwas besser. Dies bezieht sich primär auf die Leistung in der Angriffsreihe, da die Grazer sogar 13 Ligatore erzielen konnten. Trotzdem waren die Stürmer nicht auf dem erwarteten Niveau. Die torgefährlichsten Fußballer kamen nämlich aus dem Mittelfeld, und zwar Lukas Gabbichler mit drei Toren und Mamadou Sangare mit zwei Treffern.

Doch der Coach Plassnegger darf auch auf seine Abwehrspieler stolz sein. Der Hauptgrund dafür sind nur fünf kassierte Gegentore, womit die Grazer diesbezüglich zu den besten Teams der Liga gehören. Was die Verletzungssituation im Kader betrifft, gibt es bei den Grazern einige Probleme. Tatsächlich müssen die Gäste am 7. Spieltag auf zwei wichtige Mittelfeldspieler verzichten, und zwar Gerald Nutz und Marco Perchthold.

Unser Tipp

Angesichts der bisherigen Duelle dieser Teams (4 Siege Blau Weiß Linz; 5 Siege Grazer AK) sind wir sicher, dass uns ein sehrspannendes Spiel erwartet. Doch aufgrund einiger Ausfälle bei den Gästen ist Blau Weiß Linz mit einer bet365 Quote von 1,95 der Favorit auf den nächsten Dreier. Allerdings sollte man den Grazer AK aufgrund der fantastischen Form auf gar keinen Fall abschreiben. Deshalb bezieht sich unser Bundesliga Tipp auf die Option „Beide erzielen ein Tor“. Dabei erwischt man eine sehr solide 22bet Quote von 1,55.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top