Prognose, Tipps und Wettquoten zu Frankreich – Deutschland: EM 2021 Gruppe F

Dienstag 15 Juni 2021, 21:00 Fußball Arena München
Frankreich
vs
Deutschland

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Am 15. Juni um 21 Uhr steigt das Derby des ersten Spieltags bei der UEFA Euro 2020. Im wunderbaren Stadion in München trifft die Heimmannschaft Deutschland auf den aktuellen Weltmeister Frankreich. Für beide Teams handelt es sich um ein äußerst wichtiges Duell, da in der Gruppe F mit dem Titelverteidiger Portugal und Ungarn zwei andere starke Mannschaften auf ihre Chance fürs Achtelfinale warten.

Wie gut ist das Team von Didier Deschamps?

Der aktuelle Weltmeister verzauberte die Fußballwelt beim letzten großen Turnier in Russland und hebte sich somit als der Favorit Nummer Eins für den Titel bei der EM 2020 hervor. Im Kader der Franzosen mit Cheftrainer Didier Deschamps sind nicht nur alle Leistungsträger von der WM 2018 dabei, sondern auch eine Verstärkung in Form des Stürmers von Real Madrid Karim Benzema.

Abgesehen von der Überraschungsniederlage im Freundschaftsspiel gegen Finnland haben die Les Bleues keines der letzten 20 Spiele verloren. Auf dem Weg zur Euro zeigte Frankreich eine überragende Leistung in der Qualifikation, die sie auf dem ersten Platz in ihrer Gruppe beendete. Aus diesem Grund ist es klar, warum die Franzosen mit einer bet365 Quote von 5,5 der Hauptfavorit auf den Titel des Europameisters sind.

Der ehemalige französische Kapitän und jetzige Trainer Didier Deschamps verlässt sich meistenfalls auf eine 4-2-3-1 Formation. Auf der Torlinie steht Hugo Lloris von Tottenham Hotspur, während die Abwehrkette mit Varane, Kimpembe, Pavard und Hernandez zum Platzen voll mit individueller Qualität ist. Der aktuelle Champions League-Sieger N’Golo Kante und Paul Pogba sind die treibenden Kräfte im Mittelfeld. In der Angriffsreihe sind einige der gefährlichsten Stürmer der Welt zu finden, wie Antoine Griezmann, Karim Benzema und Kylian Mbappe.

Das letzte Turnier des Bundestrainers Jogi Löw

Für den derzeitigen Bundestrainer und Weltmeister aus Brasilien Jogi Löw ist die EM 2021 das letzte Turnier auf der Bank, da er danach von Hansi Flick abgelöst wird. Der deutsche Kader ist eine fantastische Kombination aus Erfahrung und jungen Talenten. Neben der Weltmeister Neuer, Hummels, Kroos und Müller dürfen sich die Deutschen auf eine Reihe begabter Fußballer verlassen, wie Kimmich, Gnabry, Werner oder Kai Havertz.

Im letzten Vorbereitungsspiel für die Euro gab es einen überzeugenden 7:1 Sieg gegen Lettland, sodass es klar ist, dass sich insbesondere die Stürmer in einer äußerst guten Verfassung befinden. Gegen Frankreich sollte man eine 3-4-3 Formation erwarten, die sich zuletzt als sehr wirkungsvoll erwies. Die Startaufstellung wird wahrscheinlich folgendermaßen aussehen, und zwar: Neuer – Rüdiger, Hummels, Ginter – Gosens, Kroos, Gündogan, Kimmich – Gnabry, Müller, Havertz.

Unser Tipp

Diese beiden legendären Fußballnationen haben in ihrer Geschichte insgesamt 31 Mal gegeneinander gespielt. Dabei war Frankreich mit 14 Siegen etwas erfolgreicher. Die Deutschen gewannen 9 Mal, während 8 Begegnungen mit einem Unentschieden endeten. Den Sieger des Duells bei der Euro ist sehr schwer vorauszusagen. Deshalb bezieht sich unser Tipp auf die Wette „Beide Teams erzielen ein Tor“ mit einer soliden 22bet Quote von 1,88.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top