Prognose, Tipps und Wettquoten zu Tschechien – Dänemark: EM 2021 Viertelfinale

Samstag 3 Juli 2021, 18:00 Bakı Olimpiya Stadionu
Tschechische Rep.
vs
Dänemark

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Die beiden Überraschungsmannschaften der Europameisterschaft 2020 müssen am 3. Juli eine lange Reise nach Baku unternehmen, wo das dritte Viertelfinalspiel des Turniers stattfindet. Tschechien kam im Achtelfinale völlig unerwartet zu einem 2:0 Sieg gegen den klaren Favoriten Niederlande, sodass die Atmosphäre im Team von Jaroslav Silhavy definitiv auf einem hohen Niveau ist. Die Dänen haben nach kleinen Problemen in der Gruppenphase einen glatten 4:0 Sieg gegen Wales eingefahren und somit bewiesen, dass man sie auf gar keinen Fall abschreiben darf. Im folgenden Artikel stellen wir detailgenaue Fakten und die besten Wetttipps für die kommende Begegnung vor!

Kann Tschechien für ein kleines Wunder sorgen?

Tschechien musste bereits in der Gruppenphase mit England, Kroatien und Schottland drei schwere Hürden auf dem Weg ins Achtelfinale überspringen. Doch mit drei Toren von Patrick Schick schafften die Tschechen 4 Punkte zu sammeln und als einer der besten Drittplatzierten in die K.O. Runde einzuziehen. Dort wartete mit der Niederlande ein noch stärkerer Gegner. Die Mannschaft von Jaroslav Silhavy spielte in allen 90 Minuten sehr organisiert und zeigte einen großen Zusammenhalt, sodass es am Ende völlig überraschend 2:0 stand.

Die Zentralfigur im Achtelfinalspiel war einmal mehr der fantastische Stürmer Patrick Schick. Der Leverkusener erzielte sein viertes Turniertor, was ihn bei der Torschützenwette mit einer bet365 Quote von 3,5 definitiv zur besten Option macht. Top-Leistungen kamen auch von den Mittelfeldspielern Holes und Soucek, die den Großteil der niederländischen Angriffe im Keim erstickt haben.

Der Cheftrainer Slihavy passte sein Team mit einer defensiv orientierten 4-1-4-1 Formation der Außenseiterrolle im Achtelfinale perfekt an. Der Torwart Vaclik und die Innenverteidiger Celustka und Kalas spielten auch sehr gut, sodass die Niederlande nahezu ungefährlich vor dem tschechischen Tor war.

Dänemark: Überragende Leistung im Achtelfinale

Dänemark galt in der Gruppe mit Belgien, Russland und Finnland als der klare Favorit aufs Ticket im Achtelfinale. Doch die schwere Verletzung des Leistungsträgers Eriksen brachte die Dänen schon im Eröffnungsspiel gegen Finnland aus dem Rhythmus, sodass sie um den Einzug in die nächste Runde bis zum letzten Spieltag zittern mussten. Dänemark schaffte dem großen Druck des heimischen Publikums im dritten Spiel gegen Russland standzuhalten und zu einem überzeugenden 4:1 Erfolg zu kommen.

Die Top-Form der dänischen Stürmer kam auch im Achtelfinalspiel gegen Wales zum Vorschein. Dänemark in einer 3-4-2-1 Formation war lediglich in den Anfangsminuten des Spiels unterlegen. Ein wunderschöner Treffer von Kasper Dolberg sorgte in der 27. Minute für die Führung, während es nach der Pause noch besser wurde und 3 weitere Tore gab.

Der verletzungsbedingte Ausfall des Stürmers Yussuf Poulsen war aufgrund der überragenden Leistung von Kasper Dolberg und seinen 2 Toren überhaupt nicht zu spüren. Eine große Hilfe waren auch Braithwaite und Damsgaard, während die Außenverteidiger Larsen und Maehle die ganze Zeit für Unruhe auf den beiden Flügeln gesorgt haben. Für Optimismus in den dänischen Reihen sorgt zudem die steigende Formkurve des Torhüters Kasper Schmeichel, der im vor dem Achtelfinale sicherlich nicht auf dem erwarteten Niveau war.

Unser Tipp

Trotz der überraschend guten Leistung im Achtelfinale steht Tschechien bei bet365 mit einer Quote von 3,8 als der Außenseiter im Viertelfinale fest. Aufgrund der steigenden Form der dänischen Angriffsreihe sind wir derselben Meinung, sodass sich unser Haupttipp auf den Sieg Dänemarks mit einer Quote von 2,1 bezieht. Da wir generell ein offenes Spiel mit vielen Torchancen erwarten, wirkt auch die Quote von 2,5 auf mehr als 2,5 Tore als eine sehr attraktive Wettoption.

Beide Mannschaften führten im bisherigen Turnierverlauf sehr viele Ecken aus (Tschechien 4,8; Dänemark 6,8), sodass man die 22bet Quote von 1,57 auf mehr als 8,5 Ecken auf gar keinen Fall übersehen darf.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top