Prognose und Tipps zu Austria Klagenfurt – WSG Tirol: Admiral Bundesliga

Samstag 28 August 2021, 17:00 Wörthersee Stadion
Austria Klagenfurt
vs
WSG Tirol

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Der Aufsteiger aus Klagenfurt hat im heimischen Worthersee Stadion am Samstag die Chance den Punktestand einmal mehr in die Höhe zu treiben. Doch dafür müssen sich die Jungs von Peter Pacult mächtig ins Zeug legen, da der Gegner WSG Tirol bisher kein Ligaspiel verloren hat. Trotzdem reichte es für nicht mehr als fünf Punkte, sodass die Tiroler immer noch auf den ersten Saisonerfolg warten. Kann eines der Teams als der Sieger vom Platz gehen? Unser Wettexperte ging den wichtigsten Fakten auf den Grund!

Austria Klagenfurt: Gute Vorstellung gegen den aktuellen Meister

Vor dem Anfang der Saison in der Admiral Bundesliga galt Austria Klagenfurt als einer der Hauptfavoriten auf den Abstieg. Doch das Team von Peter Pacult zeigte in den ersten fünf Spielen reichlich Gutes, sodass es mit genauso vielen Punkten derzeit im goldenen Mittelfeld der Tabelle steht.

Für zusätzlichen Optimismus unter den Fans des Aufsteigers sorgt eine sehr attraktive Spielweise. Den besten Beweis dafür liefert die Tatsache, dass auf den Spielen von Austria durchschnittlich sogar 3,8 Tore fallen. Am letzten Spieltag gegen RB Salzburg hatte der Aufsteiger bis zur 70. Minute einen Punkt in der Tasche. Trotz des sehr niedrigen Ballbesitzes von nur 21% spielte Austria sogar 3 Großchancen heraus, sodass die 1:3 Niederlage nicht gerade verdient war.

Den bisher besten Fußballer im Team von Peter Pacult finden wir im Mittelfeldspieler Alex Timossi Andersson. Der junge Schwede hat bisher nämlich jeweils zwei Tore und Vorlagen auf seinem Konto. Eine große Gefahr für den Gegner war auch der Stürmer Markus Pink mit drei erzielten Toren. In der Defensive überzeugte lediglich Thorsten Mahrer mit 3,0 Tackles und 7,2 abgewehrten Bällen pro Spiel.

Fünf Unentschieden für die WSG Tirol

Mit dem aktuellen Tabellenstand kann die WSG Tirol definitiv nicht komplett zufrieden sein. Obwohl die Mannschaft von Thomas Silberberger kein einziges Mal verloren hat, reichte es an den ersten fünf Spieltagen lediglich für genauso viele Punkteteilungen. Somit stehen die Tiroler auf dem neunten Tabellenplatz, was angesichts der Leistung sicherlich etwas enttäuschend wirkt.

Insbesondere am letzten Spieltag gegen SCR Altach war die WSG Tirol vor dem heimischen Publikum sehr nahe am ersten Saisonsieg. Im Laufe der 90 Minuten verzeichnete der Gastgeber einen Ballbesitz von 65% und sogar 15 Torschüsse. Allerdings fand keiner dieser Bälle den Weg ins Tor, sodass es am Ende am 0:0 Unentschieden blieb.

Die WSG Tirol wirkte im bisherigen Saisonverlauf als kompakt und sehr gut organisiert, was sich am besten an den 5 geschossenen und 5 zugelassenen Toren erkennen lässt. Bezüglich der individuellen Form fallen in erster Linie die drei Abwehrspieler Leon Klassen, Maxime Awoudja und Fabian Koch positiv auf. Die größte Gefahr für den Gegner stellt anderseits der Neuzugang Giacomo Vrioni dar, der bisher 2 Saisontore schoss.

Unser Tipp

Bei der Wahl unseres Wetttipps verlassen wir uns auf die Tradition, da die zwei vorherigen Duelle dieser Teams mit 1:1 endeten. Dementsprechend empfehlen wir in erster Linie die Option „Beide erzielen ein Tor“. Diesbezüglich sollte man sich zum Bookie 22bet bewegen, der dafür eine schöne Quote von 1,55 bietet. Aufgrund des Heimvorteils wirkt Austria Klagenfurt bei einer Ergebniswette als die bessere Option. In diesem Fall kann man von einer wirklich hervorragenden bet365 Quote von 2,38 profitieren.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top