Prognose und Tipps zu Manchester City – RB Leipzig: Champions League Gruppe A

Mittwoch 15 September 2021, 21:00 City of Manchester Stadium
Man City
vs
RB Leipzig

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Schon bei der Auslosung der Gruppen war allen Fußballfans klar, dass jedes der Teams aus der Gruppe A ein echtes Hammerlos erwischte. Den ersten Spieltag in der Todesgruppe der Champions League eröffnen Manchester City und RB Leipzig. Der Weg in die nächste Phase wird für keines der Teams leicht, da in der Gruppe noch PSG und Club Brugge dabei sind. Deswegen ist es völlig verständlich, dass die Mannschaften in erster Linie den Heimvorteil ausnutzen müssen, um weiterzukommen. Kann die Truppe von Pep Guardiola den ersten Schritt in Richtung Achtelfinale machen? Unser Wettexperte analysierte das Ganze!

Manchester City: Wie sieht der aktuelle englische Meister aus?

Das Team von Pep Guardiola brauchte allem Anschein nach nicht lange, um die Formkurve nach oben zu richten und bestmöglich in die Saison zu starten. Doch im Gegensatz zu früheren Spielzeiten war City in der Transferperiode nicht besonders aktiv. Die einzige nennenswerte Verpflichtung war nämlich Jack Grealish, der für über 100 Millionen Euro aus Aston Villa kam.

Der erfahrene Cheftrainer muss trotzdem keinerlei Gedanken über die individuelle Qualität im Kader verlieren. Manchester City ist nämlich auch in der laufenden Saison in allen Reihen fantastisch besetzt, sodass es nicht verwundert, dass es in der Premier League bisher neun Punkte mit 11 geschossenen und lediglich einem kassierten Tor gab. Dabei verzeichnete City einen durchschnittlichen Ballbesitz von sogar 68,3%, sowie ganze 13,3 Torschüsse und rund 4,0 große Chancen pro Spiel.

Bezüglich der individuellen Form fiel in erster Linie der deutsche Mittelfeldmotor Ilkay Gündogan auf, der die Fäden im Aufbauspiel zieht. Die größte Gefahr für den Gegner kommt allerdings von den Stürmern Gabriel Jesus, Riyad Mahrez und Ferran Torres. Der Superstar Kevin De Bruyne ist jedoch immer noch verletzt, sodass er auch gegen RB Leipzig nicht zum Einsatz kommen wird.

Enttäuschender Saisonstart von RB Leipzig

Die Abgänge des Cheftrainers Julian Nagelsmann und der Leistungsträger Dayot Upamecano, Marcel Sabitzer und Ibrahima Konate waren im bisherigen Saisonverlauf definitiv zu spüren. Das Team des neuen Coach Jesse March sucht nämlich noch immer die richtige Form, sodass es in der Bundesliga bisher lediglich einen Sieg und drei Niederlagen gab.

RB Leipzig wirkte insbesondere am letzten Wochenende gegen FC Bayern enttäuschend, da es im Heimspiel eine klare 1:4 Niederlage gab. Obwohl die Leipziger in allen bisherigen Ligaspielen im Ballbesitz dominant waren und ganze 4 Großchancen pro Duell herausgespielt haben, schaften sie lediglich fünf Ligatore zu erzielen, was defininitiv weit unter dem erwarteten Niveau liegt.

Doch auch in der Defensive sieht es alles andere als gut aus, sodass March definitiv über einen neuen Ansatz nachdenken sollte. Darüber hinaus ist der erfahrene Abwehrspieler Marcel Halstenberg immer noch verletzt, was sicherlich einen weiteren Grund zur Sorge beim neuen Chefcoach darstellt. In Bezug auf die individuellen Leistungen kann man lediglich Emil Forsberg und den Verteidiger Mohamed Simakan positiv erwähnen. Anderseits erwies sich der teure Neuzugang Andre Silva als nicht besonders effizient.

Unser Tipp

Manchester City und RB Leipzig sind bisher nicht aufeinander getroffen, sodass man beim Wetten nicht auf die Geschichte schauen muss. Aufgrund des besseren Saisonstarts und etlicher Weltklasse-Fußballer kann man bei einer Wette auf den Sieg von Mancehster City bei bet365 eine niedrige Quote von 1,28 finden. Deshalb entschieden wir uns für eine andere Option, und zwar „Mehr als 2,5 Tore“. Der von uns positiv begutachtete Bookie 22bet bietet dafür eine etwas höhere Quote von 1,54.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top