Prognose und Tipps zu PSG – Manchester City: Champions League Gruppe A

Dienstag 28 September 2021, 21:00 Parc des Princes
PSG
vs
Man City

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Am 28. September um 21 Uhr ist es endlich soweit: Zwei der größten Favoriten auf den diesjährigen Titel in der Champions League treffen aufeinander. In den vier bisherigen Duellen dieser Top-Teams war Manchester City mit drei Siegen erfolgreicher. Tatsächlich reichte es für PSG nur einmal zum Unentschieden, sodass die Franzosen noch immer auf den ersten Erfolg gegen den aktuellen englischen Meister warten. Allerdings sind die Chancen dafür so hoch wie nie zuvor, da PSG eine nahezu perfekte Transferperiode hinter sich hat. Worauf sollte man beim Wetten achten? Unser Experte bringt mit den folgenden Zeilen Licht ins Dunkel!

PSG: Nur ein Unentschieden im ersten Gruppenspiel

Ein flüchtiger Blick auf die Liste der Neuzugänge reicht völlig aus, um zu realisieren, dass PSG diesbezüglich eine tadellose Arbeit leistete. Abgesehen vom Transfer von Lionel Messi kamen nämlich auch der Europameister Gianluigi Donnarumma, Achraf Hakimi und Georginio Wijnaldum. Demzufolge gilt der französische Meister zu Recht als einer der größten Favoriten auf den Titel in der Champions League. Doch die Jungs von Mauricio Pochettino hatten auf diesem Weg schon mit der ersten Hürde gewisse Probleme.

Im ersten Gruppenspiel in Belgien reichte es für PSG nämlich nur für ein Unentschieden, sodass der Druck schon am zweiten Spieltag gewachsen ist. In der heimischen Liga läuft allerdings alles nach Plan, da es für den Titelverteidiger bisher acht Siege aus genauso vielen Spielen gab. Während der Superstar Messi bisher eher enttäuschte, sah Kylian Mbappe mit vier Ligatoren und drei Vorlagen fantastisch aus. Demnach kann man es bei einer Torschützenwette seelenruhig mit dem jungen Franzosen versuchen. Der geprüfte Bookie 22bet stellt dafür eine hohe Quote von 2,05 zur Verfügung.

Erfolgreicher Auftakt für Manchester City

Im Gegensatz zu vergangenen Spielzeiten waren die Engländer in der Transferperiode nicht besonders aktiv. Allerdings stellte Manchester City dabei einen neuen englischen Rekord auf, da Jack Grealish für sogar 117,5 Millionen Euro verpflichtet wurde. Pep Guardiola brauchte wie gewohnt nicht lange, um die Formkurve seines Teams nach oben zu richten. Der aktuelle englische Meister liegt mit 13 Punkten derzeit nämlich auf einem hohen zweiten Tabellenplatz.

Darüber hinaus gab es am letzten Wochenende einen 0:1 Auswärtssieg im Topspiel gegen Chelsea FC. Demzufolge ist die Stimmung im Kader vor dem zweiten Spieltag in der Gruppenphase sicherlich auf einem hohen Niveau. Dafür sorgt auch der souveräne 6:3 Erfolg gegen RB Leipzig am ersten Spieltag. Beim englischen Meister gibt es derzeit keine verletzten Spieler, was sicherlich eine gute Nachricht für Guardiola darstellt.

Unser Tipp

Da es sich hier um fantastische Mannschaften handelt, verwundert es nicht, dass es weder bei bet365 noch bei anderen Bookies keinen echten Favoriten auf den Sieg gibt. Dementsprechend beschränken wir uns beim Tippen primär auf Torwetten. Aufgrund der Angriffsstärke beider Teams sollte man es in erster Linie mit „Beide erzielen ein Tor“ versuchen. Darüber hinaus wirkt auch die Option „Mehr als 2,5 Tore“ äußerst attraktiv.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top