Prognose und Tipps zu PSV – Benfica: Champions League

Dienstag 24 August 2021, 21:00 PSV Stadion
PSV
vs
Benfica

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Am 24. August um 21 Uhr geht es für den niederländischen Vizemeister PSV im heimischen Philips Stadion zum Rückspiel gegen den portugiesischen Top-Club Benfica. Die Gäste sicherten sich einen minimalen Vorsprung im Hinspiel, sodass sie am Dienstag etwas bessere Chancen auf den Einzug in die Gruppenphase haben. Doch angesichts der sehr guten Vorstellung von PSV im Hinspiel wird das für die Portugiesen sicherlich nicht leicht. Darüber hinaus verzeichneten die Niederländer auch in der heimischen Liga mit zwei Auftaktsiegen einen perfekten Start. Kann Benfica trotzdem in die Gruppenphase der Champions League einziehen? Unser Experte hat die wichtigsten Fakten analysiert!

PSV: Überraschend gut im Hinspiel

Nach den überzeugenden Siegen gegen Galatasary und Midtjylland waren die Erwartungen bei PSV vor dem Hinspiel sehr groß. Dementsprechend gingen die Niederländer mit viel Selbstvertrauen ins Spiel und waren mit einem Ballbesitz von 56% die etwas bessere Mannschaft in der ersten Halbzeit.

Doch die Überlegenheit in diesem Aspekt machte sich allerdings nicht bezahlt. Der Gastgeber erzielte nämlich bis zur Pause zwei Tore und sicherte sich somit einen soliden Vorsprung für den Rest des Spiels. Die Jungs von Roger Schmidt gaben jedoch nicht auf und schafften bereits in der 51. Minute an den Anschlusstreffer zu kommen.

Der Torschütze Cody Gakpo war allerdings noch lange nicht der Einzige mit einer äußerst guten Leistung beim niederländischen Vizemeister. Ein großes Lob verdienen nämlich auch der Verteidiger Olivier Boscagli und der Mittelfeldmotor Ibrahim Sangare. Anderseits zeigten in erster Linie die Neuzugänge Marco van Ginkel und Phillipp Mwene wenig Gutes. Am letzten Wochenende verzeichnete PSV im Ligaspiel gegen SC Cambuur einen souveränen 4:1 Erfolg, sodass die Niederländer aufs nächste Duell definitiv mit viel Optimismus blicken können.

Fantastische Saisonform der Portugiesen

Genau wie vom unseren Experten angedeutet, spielte im Hinspiel dieser Teams der Heimvorteil für Benfica die entscheidende Rolle. Obwohl die Gäste von Anfang an den Ball kontrollierten, waren die Portugiesen deutlich torgefährlicher und schafften bis zur Pause zweimal den Weg ins Netz zu finden.

Dementsprechend war das Team von Jorge Jesus in der zweiten Halbzeit primär auf die Defensive orientiert. Dies lässt sich am bessten am Ballbesitz von nur 35% und lediglich 3 Schüssen aufs Tor erkennen. Allerdings war man dabei nur teilweise erfolgreich, da die Gäste neben dem Anschlusstor ein paar gefährliche Torsituation herausspielen konnten.

Trotzdem darf der Cheftrainer Jesus mit der Leistung seiner Abwehrspieler durchaus zufrieden sein. Dies bezieht sich insbesondere auf den Torhüter Odysseas Vlachimodos, der sehr sicher auf der Linie wirkte. Deutsche Fußballfans freuen sich sicherlich über die Leistung von Julian Weigl, der neben dem erzielten Tor die Fäden im Spielaufbau der Portugiesen zog. Am Samstag gewann Benfica auch das dritte Ligaspiel und ist somit eine der zwei Mannschaften mit der vollen Punktzahl im bisherigen Verlauf der portugiesischen Liga.

Unser Tipp

In Anbetracht aller erwähnten Fakten ist es definitiv klar, dass uns im Philips Stadion eine hochinteressante Begegnung erwartet. Laut dem altbewährten Bookie bet365 ist der Gastgeber mit einer Quote von 1,90 der Favorit im Rückspiel. Doch aufgrund der Offensivstärke der Portugiesen empfelen wir diese Wettoption zu überspringen. Stattdessen wäre es besser die Option „Beide erzielen ein Tor“ dem Wettschein hinzuzufügen. In diesem Fall erwischt man bei 22bet eine sehr solide Quote von 1,74.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top