Die Golf Master 2022 stehen an

golf masters

Die Masters-Woche bietet sieben Tage lang Golf mit den besten Profis des Sports. Im Jahr 2022 wird die Masters-Woche von Montag, 4. April, bis Sonntag, 10. April, stattfinden. Jeder Tag der Masters-Woche bietet im Augusta National Golf Club etwas anderes. Im Folgenden haben wir die Woche aufgeschlüsselt, damit Sie Ihr ultimatives Masters-Erlebnis planen können.

Montag und Dienstag, 4. und 5. April: Übungsrunden

Montag und Dienstag finden die Übungsrunden statt, bei denen die Profis auf dem Platz spielen und an ihrem Spiel arbeiten. Die Übungsrunden (einschließlich des Par-3-Wettbewerbs am Mittwoch) sind die einzige Zeit, in der Kameras auf dem Platz erlaubt sind. Es ist also eine gute Gelegenheit, ein paar Bilder von der Veranstaltung zu machen und die Profis in einer entspannten Atmosphäre zu sehen.

Mittwoch, 6. April: Par-3-Wettbewerb

Am Mittwochnachmittag findet der Par-3-Wettbewerb statt, der auf einem separaten 9-Loch/Par-27-Kurs in der nordöstlichen Ecke von Augusta National gespielt wird. Die Spieler lassen sich bei diesem Wettbewerb oft von Familienmitgliedern oder sogar von ihren Kindern als Caddies vertreten. Interessant ist, dass noch nie ein Spieler den Par-3-Wettbewerb am Mittwoch gewonnen hat und dann im selben Jahr das Masters-Turnier selbst gewann. Manche Spieler halten es sogar für Pech, den Par-3-Wettbewerb zu gewinnen. Viele Jahre lang spielten die drei wohl größten Golfer ihrer Generation, Jack Nicklaus, Arnold Palmer und Gary Player, den Par-3-Wettbewerb gemeinsam.

Donnerstag, 7. April: Erste Turnierrunde, Beginn 8 Uhr

Am Donnerstag beginnt die erste Turnierrunde mit einem Ehrenabschlag, um den Wettbewerb zu eröffnen. Im letzten Jahr waren Jack Nicklaus und Gary Player die Ehrenstarter. Den Kalender für das ganze Jahr gibt es übrigens auf der Webseite der Masters.

Freitag, 8. April: Zweite Turnierrunde, Beginn 8 Uhr

Am Freitag findet die zweite Turnierrunde statt. Die ersten beiden Runden beginnen in der Regel um 8:00 Uhr morgens, und das gesamte Teilnehmerfeld spielt an diesen Tagen, in der Regel in Dreiergruppen. Nach der Freitagsrunde werden nur noch die besten 50 Ergebnisse (einschließlich Gleichstände) und/oder alle Golfer, die weniger als 10 Schläge hinter dem Führenden liegen, gewertet.

Samstag, 9. April: Dritte Turnierrunde, Beginn 10 Uhr

Die dritte und vierte Runde am Samstag und Sonntag beginnen etwas später am Morgen (in der Regel gegen 10.00 Uhr), und die Spieler schlagen in umgekehrter Reihenfolge ihrer Ergebnisse ab: Die Golfer, die am weitesten hinter dem Führenden liegen, schlagen früher ab, und die Führenden schlagen zuletzt ab.

Sonntag, 10. April: Vierte Turnierrunde, Beginn 10 Uhr

Am Sonntag schlagen die Führenden in der Regel gegen 14:00 bis 15:00 Uhr ab, und das Turnier endet normalerweise zwischen 18:00 und 19:00 Uhr mit der Übergabe der grünen Jacke an den Sieger. Die Runden am Samstag und Sonntag werden in der Regel mit zwei Spielern pro Gruppe gespielt. Hier kann es durchaus auch interessant sein, zu schauen, wen die Buchmacher vorne sehen. Machen es wieder die Favoriten oder hat doch ein Außenseiter die Chance auf einen Sieg?

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top