Prognose und Tipps zu Austria Wien – Hartberg: Admiral Bundesliga

Samstag 19 Februar 2022, 17:00 Generali-Arena
FK Austria Wien
vs
Hartberg

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Der 20. Spieltag in der Admiral Bundesliga startet mit drei Samstagsspielen um 17 Uhr. Beim Ersten davon handelt es sich ums zweite Saisonduell zwischen Austria Wien und Hartberg. Das Aufeinandertreffen im September letzten Jahres war äußerst attraktiv und endete mit einem 3:4 Auswärtssieg der Veilchen aus Wien. Darüber hinaus dürfen beide Teams mit dem Start der Rückrunde zufrieden sein. Während die Wiener einen klaren 2:0 Erfolg gegen Altach feierten, zogen die Gäste ins Pokal-Halbfinale ein und blieben auch im ersten Ligaspiel gegen Admira ungeschlagen. Demnach sind die Erwartungen von der kommenden Begegnung sehr groß. Wer hat bessere Chancen den Punktestand in die Höhe zu treiben? Die Analyse unseres Experten liefert alle nötigen Fakten!

Austria Wien: Perfekter Start ins neue Kalenderjahr

Im Gegensatz zum letzten Kalenderjahr, das von einigen Misserfolgen geprägt war, sieht Austria Wien in 2022 wie ein komplett neues Team aus. Das ließ sich schon nach der Vorbereitungsphase erkennen als es vier Siege in fünf Freundschaftsspielen gab. Die fantastische Form übertrug sich aufs erste Rückrundenspiel der Admiral Bundesliga. Das Team von war am letzten Wochenende gegen SCR Altach von Anfang an spielbestimmend und produzierte somit Torchancen wie am Fließband.

Demzufolge überrascht es nicht, dass sich die Veilchen schon nach 19 Minuten einen zwei Tore Vorsprung sicherten. Im späteren Spielverlauf änderte sich nichts, was sich am besten an den 14 Torschüssen und 3 Großchancen im Laufe von 90 Minuten erkennen lässt. Trotz der klaren Überlegenheit blieb das Ergebnis allerdings identisch, womit Manfred Schmid sicherlich nicht ganz zufrieden sein kann. Das Fehlen des Top-Torjägers Marco Djuricin war nicht zu spüren, da Jukic, Fischer und Ohio fantastische Leistungen erbrachten. Für beunruhigende Gedanken beim Coach sorgen jedoch die vielen Verletzungsprobleme, mit denen Er kämpfen muss.

Ergebnisse der letzten Spiele
26/9/2021
Hartberg
3:4
FK Austria Wien
Admiral Bundesliga
24/5/2021
Hartberg
0:3
FK Austria Wien
Admiral Bundesliga
11/5/2021
FK Austria Wien
3:1
Admiral Bundesliga
10/4/2021
Hartberg
1:0
FK Austria Wien
Admiral Bundesliga
14/2/2021
FK Austria Wien
0:1
Admiral Bundesliga
Wett-Credits bis Zu 100€*

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Was darf man von Hartberg erwarten?

Die Rückrunde fing aus der Sicht von Hartberg schon am 5. Februar mit dem Pokalspiel gegen Rapid Wien an. Nach dem 2:1 Sieg und dem Einzug ins Halbfinale ging man mit viel Optimismus ins erste Ligaspiel gegen FC Admira. Allerdings hatte Hartberg dabei nicht genauso viel Erfolg wie im ÖFB-Cup. Obwohl das Team von Kurt Russ mit 54% Ballbesitz generell das Duell kontrollierte, kam man sehr schwer zu Chancen vor dem gegnerischen Tor. Dies bezieht sich primär auf die erste Halbzeit, die mit einem 0:1 Rückstand endete.

Nach der Pause wirkten die Hartberger etwas gefährlicher, sodass sie in der 63. Minute das Ausgleichtor erzielten. Der Torschütze Jürgen Heil war jedoch nicht der einzige Spieler, der eine mehr als zufriedenstellende Leistung erbrachte. Außerdem gilt es auch Tobias Kainz, sowie die beiden Innenverteidiger Steinwender und Rotter im positiven Sinne zu erwähnen. Genau wie am letzten Spieltag muss Hartberg ohne den Stammtorhüter Rene Swete auskommen, der mit einer Corona-Infektion kämpft. Doch angesichts der guten Leistung von Florian Faist gegen FC Admira sollte man sich über diesen Ausfall nicht allzu viel sorgen.

Unser Tipp

Als Folge der Top-Form am Beginn des Kalenderjahrs und des Heimvorteils nimmt Austria Wien bei bet365 die Favoritenrolle ein. Obwohl Hartberg auswärts generell viel besser aussieht, empfehlen wir primär diese Wette in Erwägung zu ziehen. Die drei letzten Duelle dieser Teams waren sehr torreich und endeten mit mindestens 3 Treffern. Demnach kann man es bei 22bet ruhig auch mit „Mehr als 2,5 Tore“ versuchen.

FK Austria Wien
  • Perfekter Start in die Rückrunde
  • Spielerisch überzeugend
  • Paar Verletzungen
Hartberg
  • Erfolgreicher als Gast
  • Stammtorhüter nicht einsatzbereit
  • Keine anderen Ausfälle
Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top