Prognose und Tipps zu Rapid Wien – Austria Klagenfurt: Admiral Bundesliga

Sonntag 06 Marz 2022, 17:00 Allianz Stadion
Rapid Wien
vs
Austria Klagenfurt

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Obwohl die Grün-Weißen aus Wien keine besonders gute Saison spielen, haben sie noch immer Chancen auf den Einzug in die Meistergruppe. Allerdings muss Rapid auf diesem Weg unbedingt Punkte gegen Austria Klagenfurt einfahren. Doch der diesjährige Aufsteiger ist in keinster Weise zu unterschätzen, da Austria mit einer Niederlage und dem Sieg von SV Ried die Meistergruppe verpassen würde. Die Atmosphäre im Kader des Aufsteiger ist zudem auf einem sehr hohen Niveau. Das Team von Peter Pacult ist nämlich in der Rückrunde noch immer ungeschlagen, was sicherlich den größten Einfluss darauf ausübt. Wer macht den Schritt in die Meistergruppe der Admiral Bundesliga? Die Vorhersage unseres Bundesliga-Experten gibt es in den nächsten Zeilen!

Kann Rapid Wien die Saison retten?

Mit 28 Punkten aus 21 Ligaspielen kann man in den Reihen des Rapid Wien sicherlich nicht zufrieden sein. Darüber hinaus schieden die Grün-Weißen im Februar sowohl aus dem Pokal-Viertelfinale als auch aus der K.O.-Runde der Conference League aus. Allerdings kann das Team von Ferdinand Feldhofer noch immer die Saison retten, und zwar mit dem Einzug in die Meistergruppe der Admiral Bundesliga. Um sowas zu machen, muss man gegen Austria Klagenfurt mindestens einen Punkt einfahren.

Die letzte Woche war aus der Sicht von Rapid Wien halbwegs erfolgreich. Nach der Niederlage in der Conference League kam es nämlich zum Auswärtssieg gegen die WSG Tirol. Die Grün-Weißen wirkten dabei jedoch nicht besonders gut, da sie einen Ballbesitz von 45% und 2 Großchancen verzeichneten. Für Probleme vor dem Entscheidungsspiel sorgen allerdings ein paar ernstzunehmende Ausfälle. Zusätzlich zum gelbgesperrten Thorsten Schick muss Ibertsberger nämlich auch ohne die verletzten Fountas, Hoffmann und Greiml auskommen.

Ergebnisse der letzten Spiele
16/10/21
Austria Klagenfurt
1:1
Rapid Wien
Admiral Bundesliga
Wett-Credits bis Zu 100€*

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Was macht das Überraschungsteam aus Klagenfurt?

Anders als im Falle von Rapid Wien kann man in Klagenfurt mit dem bisherigen Saisonverlauf auf ganzer Linie zufrieden sein. Der diesjährige Aufsteiger belegt mit 30 Punkten nämlich den 5. Tabellenplatz und ist somit sehr nahe am Einzug in die Meistergruppe. Allerdings wurde dieser Schritt nicht perfekt gemacht, da Austria mit einer eventuellen Niederlage und dem Sieg von Ried in die Abstiegsgruppe kommen würde. Demzufolge ist es klar, dass die Klagenfurter gegen Rapid auch sehr viel zu verlieren haben.

Einen positiven Einfluss aufs Selbstvertrauen beim Aufsteiger nimmt der gute Start in die Rückrunde. Abgesehen von der Pokal-Niederlage haben die Klagenfurter nämlich keines der vier Pflichtspiele im neuen Kalenderjahr verloren. Interessant wirkt die Tatsache, dass Austria in zwei der drei Ligaspiele eine Rote Karte erhielt. Gegen Rapid fehlt allerdings nicht nur der rotgesperrte Darijo Pecirep, sondern auch die verletzten Markus Pink und Nicolas Wimmer.

Unser Tipp

Obwohl Austria auch auf die Meistergruppe hofft, ist Rapid Wien mit einer 22bet Quote von 1,50 der klare Favorit auf den Sieg. Doch aufgrund der bisherigen Saisonleistung der Grün-Weißen sind wir nicht davon überzeugt. An dieser Stelle tippen wir primär auf „Beide erzielen ein Tor“ mit einer bet365 Quote von 1,70. Außerdem kann man es auch mit der Wette „Rote Karte – Ja“ versuchen, da uns sicherlich ein hart umkämpftes Duell bevorsteht.

Rapid Wien
  • Entscheidungsspiel für die Meistergruppe
  • Paar wichtige Ausfälle
  • Rotsperre Thorsten Schick
Austria Klagenfurt
  • 3 letzte Auswärtsspiele in der Liga ungeschlagen
  • Keine Niederlage in der Rückrunde
  • Pink und Wimmer verletzt
Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top