Olympia 2022: Langzeitwetten bei den Männern

Vorhersage zu den Olympischen Winterspielen in Peking

Die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Peking werden nicht nur von den Sportfans, sondern auch von Wettfreunden mit großer Vorfreude erwartet. Das ist jedoch alles andere als überraschend, da man diesbezüglich eine Vielzahl von Optionen auf der Rechnung haben darf. Das Beste daran ist die Tatsache, dass man seine Tipps lange vor dem Start der jeweiligen Events abgeben kann. Doch die Wahl der attraktivsten Langzeitwette erweist sich oftmals als eine schwierige Aufgabe. Genau aus diesem Grund haben wir die besten Tipps dieser Art für die Wettkämpfe der Männer in einem Artikel zusammengefasst!

Skifahren: Was können Marco Odermatt und Co.?

Obwohl die kommenden Olympischen Winterspiele 2022 zahlreiche spannende Medaillenkämpfe versprechen, steht das Skifahren zweifellos im Vordergrund. In Anbetracht der laufenden Saison ist das jedoch völlig nachvollziehbar, da wir im Skiweltcup bisher einige fantastische Rennen sahen. Dies bezieht sich primär auf die schnellen Disziplinen (Abfahrt und Super-G), wo die Fragen der kleinen Kristallkugeln noch immer offen stehen. In beiden davon führt Aleksander Aamodt Kilde. Demzufolge überrascht es nicht, dass der Norweger der Favorit auf die Goldmedaillen ist.

Trotzdem sind wir der Meinung, dass man es zumindest bei der Abfahrt mit einem anderen Skifahrer versuchen sollte. Dabei handelt es sich um den erfahrenen Schweizer Beat Feuz, der das letzte Rennen in Kitzbühel gewann. Auf noch höhere Quoten trifft man im Falle von Marco Odermatt (Weltcupführender) sowie von Matthias Mayer, Dominik Paris und Vincent Kriechmayr. In Bezug auf die Podiumsplätze tippen wir auf den Österreicher Matthias Mayer mit einer überragenden Quote von 2,25.

Was den Riesenslalom betrifft, sollte man keine Überraschungen erwarten. Hier rechnen wir nämlich mit einem Sieg von Marco Odermatt, der mit einer relativ niedrigen Quote von 2,0 verbunden ist. Der spannendste Wettkampf kommt allerdings noch, und zwar in Form des Slalomrennens. Obwohl der Franzose Clement Noel hier die Favoritenrolle spielt, empfehlen wir es mit dem Norweger Lucas Braathen zu versuchen, der sich in einer überragenden Form befindet. Beim namhaften Wettanbieter bet365 stößt man dabei auf eine fantastische Quote von 8,0. Außerdem wirkt die Wette auf einen Podiumsplatz von Manuel Feller sehr attraktiv. Der Hauptgrund dafür liegt in einer Top-Quote in Höhe von 2,75.

Skispringen, Biathlon und Eishockey

Man braucht nicht lange, um festzustellen, dass die Wettkämpfe im Skispringen hochinteressant sein werden. Im Rampenlicht stehen nämlich Karl Geiger und Ryoyu Kobayashi, die in der Gesamtwertung des Weltcups die ersten beiden Plätze belegen. Dabei tippen wir auf Kobayashi, da sich der Japaner auf den Schanzen in Peking fast schon wie Zuhause fühlt. Darüber hinaus verzeichnete Kobayashi beim letzten Springen in Willingen ein fantastisches Resultat, sodass sein Selbsvertrauen definitiv sehr groß ist.

Ganz im Gegensatz dazu darf man im Biathlon einen klaren Favoriten auf der Rechnung haben. Dabei handelt es sich um den Norweger Johannes Boe, der in fast jeder Disziplin in diese Rolle schlüpft. Die norwegische Mannschaft ist auch in Teamwettkämpfen die klare Nummer eins, sodass man dabei nicht auf besonders hohe Quoten trifft. Allerdings sollte man den Weltcupführenden Quentin Fillon Maillet auf gar keinen Fall vergessen. Dies bezieht sich primär aufs Verfolgungsrennen über 12,5 km, wo man bei einer Wette auf den Franzosen von einer Quote von 4,0 profitieren kann.

Laut dem Buchmacher 22bet ist Russland mit einer Quote von 2,48 der haushohe Favorit aufs Gold im Eishockey-Turnier. Auf der Suche nach höheren Quoten sollte man auf Finnland, Schweden und Kanada achten. Allerdings sind wir der Meinung, dass es in diesem Fall nur schwer zu einer Überraschung kommen kann, sodass man nur die Favoritenwette in Erwähung ziehen sollte.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top