Prognose, Tipps und Wettquoten zu Italien – England: EM 2021 Finale

Sonntag 11 Juli 2021, 21:00 Wembley Stadium
Italien
vs
England

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Nach einem ganzen Monat und 50 fantastischen Spielen geht es am 11. Juli um 21 Uhr um den begehrten Titel des Europameisters 2021. Der Austragungsort des Endspiels ist das sagenumwobene Wembley Stadion in London, sodass die Engländer gegen Italien auf einen Heimvorteil rechnen dürfen. Trotzdem erwartet die Jungs von Gareth Southgate alles andere als eine leichte Aufgabe, da der Gegner Italien im bisherigen Turnierverlauf eine nahezu perfekte Leistung erbrachte. Wer hat bessere Chancen die Hände an die begehrte Trophäe zu legen? Hier gibt es das nötige Vorwissen!

Football’s Coming Home, oder?

Der Gastgeber des Endspiels bei der UEFA Euro 2020 spielt insbesondere in der Defensive ein überragendes Turnier. Das Team der Drei Löwen kassierte nämlich erst im Halbfinale gegen Dänemark das erste Gegentor, sodass es klar ist, dass sich die Abwehrreihe angeführt von Harry Maguire in einer fantastischen Form befindet.

Gareth Southgate entschied sich im Halbfinale für eine 4-2-3-1 Formation. Obwohl die Engländer von Anfang an den Spielfluss kontrollierten, gerieten sie in der 30. Minute nach einem zauberhaften Freistoßtor von Mikkel Damsgaard in Rückstand. Doch England brauchte bloß 9 Minuten um ein Loch in der dänischen Abwehr zu finden und zum Ausgleichstor zu kommen.

Obwohl England nach der Pause mit 53% Ballbesitz und 9 Torschüssen besser war, schafften die Stürmer keine einzige Großchance herauszuspielen. Trotz der klaren Überlegenheit endete die reguläre Spielzeit mit einem 1:1 Unentschieden, sodass es in die Verlängerung ging. England war wieder deutlich besser, aber trotzdem brauchten sie einen sehr umstrittenen Elfmeter, um den Weg ins Netz zu finden.

Die Abwehrreihe mit Maguire, Stones, Shaw und Walker erbrachte einmal mehr eine fantastische Leistung. Die Mittelfeldspieler Mount und Phillips waren auch sehr gut, während die steigende Form von Harry Kane mit 4 Treffern in den letzten 3 Spielen für Optimismus in den Reihen der Engländer sorgt.

Kann Italien die Pläne der Engländer durchkreuzen?

Bereits nach dem Eröffnungsspiel der EM und dem überzeugenden 3:0 Erfolg gegen die Türkei war es klar, dass die umgebaute italienische Mannschaft in der Lage ist Großes zu vollbringen. Trotz der etwas schwächeren Leistung im Achtelfinale gegen Österreich schafften die Azzuri ins Viertelfinale einzuziehen und dort einen der Hauptfavoriten des Turniers Belgien mit 2:1 zu bezwingen.

Im Halbfinale ging es für die Mannschaft von Roberto Mancini gegen ihren alten Bekannten Spanien. Italien spielte wie immer in einer 4-3-3 Formation und war im ganzen Spiel besonders in der Abwehr sehr gut. Ein Tor des jungen Federico Chiesa brachte die Italiener in der 60. Minute in Führung. Doch die Azzuri konnten dem Druck der Spanier nicht bis zum Ende standhalten, sodass sie in der 80. Minute das Ausgleichstor kassierten.

In der Verlängerung gab es kein besonders aufregendes Spiel. Keines der Teams schaffte eine Großchance herauszuspielen, was letztendlich zum Elfmeterschießen führte. Dort zeigte Italien bessere Nerven und zog mit 4 verwandelten Elfmetern ein weiteres Mal ins Endspiel eines großen Wettbewerbs ein. Genau wie die Engländer überzeugen die Azzuri in erster Linie in der Defensive mit Top-Leistungen des Torwarts Donnarumma und der Innenverteidiger Chiellini und Bonucci. Die steigende Form von Chiesa zeigt, dass England nicht nur auf die Stürmer Immobile und Insigne achten muss.

Unser Tipp

Die fantastische Form beider Abwehrreihen und die Wichtigkeit des Spiels sorgen dafür, dass wir kein offenes Spiel mit vielen Torchancen erwarten. Deshalb empfehlen wir zunächst die Wette auf weniger als 2,5 Tore mit einer bet365 Quote von 1,53. Wegen dem Heimvorteil empfehlen wir bei der Eregebniswette einen Sieg Englands mit einer Quote von 2,75. Da auch viele Zweikämpfe und Fouls zu erwarten sind, sollte man es ruhig mit mehr als 3,5 Gelbe Karten versuchen, da 22bet in diesem Fall eine gute Quote von 2,0 garantiert.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top