Prognose und Tipps zu LASK Linz – Rapid Wien: Admiral Bundesliga

Samstag 31 July 2021, 17:00 Raiffeisen Arena
LASK Linz
vs
Rapid Wien

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Das Topspiel der Woche in der höchsten Klasse des österreichischen Profifußballs findet am Samstag in der Raiffeisen Arena statt. Die Heimmannschaft LASK Linz erwischte mit einem 1:0 Auswärtserfolg gegen SCR Altach den bestmöglichen Start in die Saison. Demnach platzt das Team von Dominik Thalhammer nur so von Optimismus, was gegen den bisher unüberzeugenden Rapid Wien die entscheidende Rolle spielen könnte. Die Grün-Weißen sind nach der 0:2 Niederlage gegen Hartberg auch aus der Champions League ausgeschieden, sodass der Trainer bereits zum Saisonbeginn viel Grund zur Sorge hat. Worauf sollte man bei den Bundesliga Tipps aufpassen? Hier ist die Antwort!

Verzeichnet LASK Linz den nächsten Dreier?

Die Fußballer aus Linz waren am ersten Spieltag bei SCR Altach zu Gast. Doch obwohl es sich dabei um ein äußerst unangenehmes Auswärtsspiel handelte, schaffte das Team den ersten Saisonsieg einzufahren. LASK Linz kontrollierte den Spielfluss von Anfang an und ging in der 35. Minute in Führung.

Auch nach dem Tor von Phillipp Wiesinger waren die Linzer die klar bessere Mannschaft. Sowas lässt sich am besten an den Statistiken mit 55% Ballbesitz und sogar 22 Torschüssen erkennen. Daraus entstanden 10 Eckstöße und 5 Großchancen, sodass das Endergebnis sehr leicht auch höher sein könnte.

Besonders lobenswert war die Leistung der Abwehrreihe in einer 3-4-3 Formation. Der Torwart Schlager und die Verteidiger Wiesinger, Maresic und Filipovic hielten die gegnerische Angriffsreihe im ganzen Spiel in Schach. Deswegen verwundert es nicht, dass SCR Altach lediglich 5 Torschüsse und eine einzige große Chance herausspielen konnte. Doch in Anbetracht der vielen verpassten Chancen kann der Trainer Thalhammer mit seinen Stürmern definitiv nicht zufrieden sein. Eine weitere beunruhigende Tatsache ist die vorzeitige Auswechslung des Flügelflitzers Husein Balic, dessen Einsatz am zweiten Spieltag in Frage steht.

Rapid Wien: Misserfolg in der Champions League

Nach der nahezu perfekten Vorbereitungsphase und dem überzeugenden 6:0 Erfolg in der ersten Runde des ÖFB-Pokals lag die Erwartungslatte bei Rapid Wien vor dem Saisonbeginn sehr hoch. Auf den Flügeln dieser Resultate verzeichneten die Grün-Weißen auch in der Champions League einen 2:1 Sieg gegen Sparta Prag.

Doch bald danach kam mit der 0:2 Heimniederlage gegen Hartberg die erste Enttäuschung. Allerdings war damit nicht Schluss, da Rapid das Rückspiel in Tschechien mit 0:2 verlor und dadurch aus der Champions League ausschied. Während die Grün-Weißen im Spiel gegen Hartberg statistisch besser waren, war die Leistung gegen Sparta weit unter dem erwarteten Niveau.

Positive Noten verdienen lediglich die Mittelfeldspieler Christoph Knasmüllner, Thorsten Schick und Jonas Antonius Auer. Die größte Enttäuschung im bisherigen Saisonverlauf ist die Form des Neuzugangs Kevin Wimmer. Der Innenverteidiger machte nämlich in beiden erwähnten Spielen einige Fehler und war dadurch alles andere als hilfreich in der Defensive.

Unser Tipp

In den bisherigen 15 Begegnungen dieser beiden Teams gab es sogar 12 Siege von Rapid Wien, sowie ein Unentschieden und 3 Erfolge von LASK. Trotzdem gilt der Gastgeber mit einer bet365 Quote von 2,05 als der Favorit am zweiten Spieltag. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass die Grün-Weisen ihr letztes Spiel in der CL vor nur 3 Tagen bestritten haben. Aufgrund der Erfahrung, der individuellen Qualität im Kader und der sehr attraktiven 22bet Quote von 1,78 empfehlen wir die Wette „2X Doppelte Chance“. Darüber hinaus erwarten wir einen vorsichtigen Spielansatz beider Teams. Dementsprechend kann man es auch mit weniger als 2,5 Toren versuchen.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top