Prognose und Tipps zu SV Ried – RB Salzburg: Admiral Bundesliga

Samstag 30 October 2021, 17:00 josko ARENA
SV Ried
vs
RB Salzburg

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Für den aktuellen österreichischen Meister und Tabellenführer RB Salzburg geht es am Samstag nach Ried. Die Bullen spielen dabei die klare Favoritenrolle, da es im ersten Teil der Saison gegen den SV Ried einen echten 7:1 Kantersieg gab. Demzufolge wird das Team von Andreas Heraf mit Sicherheit sein Bestes geben, um sich bei den eigenen Fans zu entschuldigen und die Pläne der Salzburger zu durchkreuzen. Allerdings muss man kein Fußballexperte sein, um zu wissen, dass die Chancen dafür nicht besonders gut stehen. Einen besseren Einblick darüber gibt es unten im Text!

SV Ried: Schwach in der Liga, fantastisch im Pokal

Nach dem überraschend guten Saisonauftakt und nur zwei Niederlagen in den ersten acht Ligaspielen ging die Formkurve im Team von Andreas Heraf stark nach unten. Demnach sind die Rieder schon seit sechs Spieltagen sieglos, wodurch sie fast schon in den Tabellenkeller abgerutcht sind. Besonders beunruhigend für den Chefcoach ist die Leistung seiner Abwehrspieler, da der SV Ried mit 27 kassierten Treffern die schlechteste Verteidgung der Admiral Bundesliga darstellt.

Ganz im Gegensatz dazu feiert der SV Ried im ÖFB-Cup große Erfolge, sodass es im Laufe der Woche den Einzug ins Viertelfinale gab. Die Rieder nutzten gegen Sturm Graz nämlich alle Fehler des Gegners aus und verzeichneten einen überraschenden 2:1 Erfolg. Bezüglich der individuellen Leistung standen Stefan Nutz (eine Vorlage) und Luca Meisl (ein Tor) im Rampenlicht. Eine weitere gute Nachricht für Heraf ist zudem die Tatsache, dass er derzeit über keine Verletzungen im Kader nachdenken muss.

Matthias Jaissle und seine Jungs feiern große Erfolge!

Es gibt nur wenige Fußballteams in ganz Europa, die sich bezüglich der Saisonform mit den Bullen aus Salzburg messen können. Der junge Trainer Matthias Jaissle bewies sein trainerisches Können rasendschnell nach dem Amtsantritt, da seine Jungs bislang kein einziges Pflichtspiel verloren haben. Der Titelverteidiger verblüffte außerdem mit einer äußerst attraktiven Spielweise, woraus sich ganze 31 Ligatore ergaben.

Sogar sieben davon kamen im ersten Duell dieser Mannschaften, als die Bullen einen haushohen 7:1 Sieg feierten. Darüber hinaus läuft es für RB sowohl in der Champions League als auch im ÖFB-Cup nahezu perfekt. Matthias Jaissle zog im Laufe der Woche mit einem klaren 3:0 Sieg gegen St.Pölten ins Pokal-Viertelfinale ein, sodass die Chancen auf die Titelverteidigung in diesem Wettbewerb sehr gut stehen. Es gibt allerdings auch ein paar beunruhigende Nachrichten für den deutschen Trainer, und zwar in Form der Verletzungen von Oumar Soulet, Kamil Piatkowski, Zlatko Junuzovic und Benjamin Sesko. Doch da der Kader der Salzburger vollgepackt mit individueller Qualität ist, wird Jaissle sicherlich keine großen Probleme mit Ersetzungen haben.

Unser Tipp

Schon ein flüchtiger Blick auf die aktuelle Tabelle führt zum Schluss, dass die Bullen sowohl bei bet365 als auch bei anderen Bookies klar bessere Chancen auf den Sieg haben. Doch da die Quote in diesem Fall äußerst niedrig ist und RB in der Offensive fantastisch aussieht, empfehlen wir die Wette „Mehr als 3,5 Tore“ mit einer 22bet Quote von 1,97.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top