Prognose und Tipps zu Young Boys – Manchester United: Champions League Gruppe F

Dienstag 14 September 2021, 18:45 Stadion Wankdorf
Young Boys
vs
Man Utd

*Geschäftsbedingungen gelten! 18+

*Nur für neue bet365 Kunden. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Nach der souverän abgeschlossenen Qualifikation geht es für den schweizerischen Meister an den Start in der Gruppenphase. Der Gegner am Auftakt im heimischen Stadion könnte allerdings nicht stärker sein, da Manchester United schon seit Jahrzehnten zu der Spitzenklasse des europäischen Fußballs gehört. Doch die Schweizer dürfen optimistisch ins Spiel gehen, da es am letzten Wochenende einen glatten 4:0 Ligaerfolg gegen FC Zürich gab. Kann Young Boys den Heimvorteil ausnutzen und für eine Überraschung sorgen? Hier ist die umfangreiche Analyse unseres Experten!

Young Boys: Sechs Spiele ungeschlagen!

Der Weg der Schweizer in die Gruppenphase der Champions League war definitiv alles andere als leicht. Das Ganze fing bereits am 21. Juli mit dem Duell gegen Slovan Bratislava an. Danach ging es für die Mannschaft von David Wagner gegen den rumänischen Meister Cluj. Die letzte Gegner war Ferencvarosi TC, den die Schweizer zweimal mit 3:2 bezwangen und sich somit das Ticket für die Gruppenphase sicherten.

Allerdings hatte Young Boys bei der Auslösung nicht besonders viel Glück. Abgesehen vom englischen Vizemeister Manchester United sind in der Gruppe F nämlich noch Atalanta und der letztjährige Gewinner der UEFA Europa League Villarreal. Demzufolge gelten die Schweizer definitiv als der klare Außenseiter in dieser Gruppe.

David Wagner pflegt eine äußerst offensive Spielweise mit einem großen Ballbesitz und vielen Schüssen aufs gegnerische Tor. Doch obwohl Young Boys in der heimischen Liga bisher neun Tore schoß, reichte es nach fünf Spieltagen für lediglich acht Punkte. Der Hauptgrund dafür liegt allerdings nicht in einer schwachen Leistung, sondern in vielen Spielen in einer kurzen Zeitspanne. Trotzdem muss Wagner keine wichtigen verletzungsbedingten Ausfälle hinnehmen, sodass er sich gegen Manchester United auf alle Leistungsträger verlassen darf.

Was können Cristiano Ronaldo und Co.?

Laut der Meinung vieler hatte der aktuelle englische Vizemeister nach dem Abgang von Sir Alex Ferguson niemals so eine starke Mannschaft. In der Transferperiode waren die Engländer nämlich äußerst aktiv. Zusätzlich zum Superstar Cristiano Ronaldo kamen nämlich auch Jadon Sancho aus Dortmund und Raphael Varane aus Real Madrid.

Die großen Investitionen zahlten sich allerdings sehr schnell aus, da Manchester United derzeit den ersten Tabellenplatz in der heimischen Liga belegt. Der englische Rekordmeister überzeugte dabei insbesondere in der Offensive. Aus einem durchschnittlichen Ballbesitz von 58,2% und ganzen 13,8 Schüssen pro Spiel erzielten Ronaldo und Co. in vier Ligaspielen nämlich sogar 11 Tore, was sicherlich für viel Optimismus vor dem Beginn der Champions League sorgt.

Aufgrund dessen ist es klar, dass Ole Gunnar Solskjaer mit der Leistung seiner Jungs auf ganzer Linie zufrieden sein kann. Genau wie im bisherigen Ligaverlauf muss der Cheftrainer allerdings ohne die verletzten Marcus Rashford, Alex Telles, Edinson Cavani und Scott McTominay auskommen. Da Cristiano Ronaldo am letzten Wochenende sogar zwei Treffer erzielte und somit seine gute Form unter Beweis stellte, sollte man es definitiv mit der Torschützenwette auf den Portugiesen versuchen. Der von uns empfohlene Buchmacher 22bet bietet dafür eine solide Quote von 1,6.

Unser Tipp

Der englische Spitzenklub gewann beide der bisherigen Begegnungen gegen Young Boys. Aufgrund dessen und der vielen Superstars im Kader schlüpft Manchester United auch im bevorstehenden Duell in die Favoritenrolle. Demnach überrascht es nicht, dass der Branchenriese bet365 dafür eine niedrige Quote von 1,36 bietet. Darüber hinaus kann man es auch mit mehr als 2,5 Tore versuchen, da beide Teams sehr offensiv ausgerichtet sind und über viel Potenzial in der Angriffsreihe verfügen.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top