Super Bowl LVI – das größte Sportevent des Jahres

Super Bowl LVI

Es ist schon wieder so weit, das größte Sportevent der Welt steht vor der Tür. Am 14. Februar treffen die Cincinnati Bengals im SoFi-Stadium in Los Angeles, Kalifornien auf die Los Angeles Rams. Millionen Football Fans haben sehnsüchtig auf das Riesen-Event gewartet, bei dem es nicht nur um das Spiel selber geht. Auch die Halbzeitshow ist legendär und wird von Millionen von Zuschauen gefeiert. Hier gibt es alle Informationen rund um den Super Bowl 2022.

Bisherige Super Bowl Erfahrung der Teams

Wie bereits erwähnt treffen die Cincinnati Bengals auf die Los Angeles Rams. Die Cincinnati Bengals nahmen insgesamt erst zweimal am Super Bowl teil und konnten keine der beiden Partien für sich entscheiden. Die letzte Teilnahme liegt schon über 30 Jahre zurück, weshalb der Siegeswille enorm sein wird.

Die Los Angeles Rams, früher St. Louis Rams, haben bereits viermal am Super Bowl teilgenommen und konnten einen für sich entscheiden. Die letzte Teilnahme war 2019, bei der sie jedoch den New England Patriots unterlagen. Die Niederlage des Super Bowls 2019 dürfte noch nicht vergessen sein, und sind die Spieler heiß, die vergebene Chance wieder gutzumachen.

Der Favorit auf den Sieg des Super Bowls LVI

Beide Teams beendeten die Regular Season auf Platz eins ihrer Conference (Bengals 10:7 ; LA Rams 12:5). Doch viele Experten und auch die Buchmacher sehen die Los Angeles Rams mit klarem Vorteil, doch woran liegt das?

Dies liegt an dem breit aufgestellten Kader der LA Rams rund um den Quaterback Matthew Stafford. Vor allem die exzellente Defensive der Kalifornier stellte in der laufenden Saison das ein oder andere Team vor Probleme. Unter anderem bezwangen die Rams auch den Vorjahressieges Tampa Bay rund um Star Quaterback Tom Brady. Außerdem kennen sich die Los Angeles besser mit dieser Drucksituation aus, auch wenn es sich hier nur um eine Finalteilnahme von vor drei Jahren handelt. Viele der damaligen Spieler sind noch im Kader. Dieser Spieler konnten aus der Vergangenheit lernen und sich somit besser auf das große Endspiel vorbereiten.

Die Cincinnati Bengals hingegen galten während den gesamten Play-Offs als Außenseiter. Vielleicht spielt genau diese Außenseiterrolle ihnen in die Karten, da das Team unterschätzt wurde. Spätestens jetzt sollte aber jedem klar sein, dass man dieses Team nicht unterschätzen darf, auch wenn hier nicht die Superstars der NFL unter Vertrag stehen.

Rund um den Super Bowl LVI

Von den rund 800 Millionen weltweit erwarteten Zuschauen entfallen lediglich 100 Millionen auf die USA. American Football hat in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit zugenommen und findet seine Anhänger auf der ganzen Welt. Doch viele schauen sich dieses Event nicht an, weil sie der Ausgang des Spiels interessiert, vielmehr interessieren sich für die ganze Show drumherum. Es geht hier um die Nationalhymne, die Millionen Dollar teuren Werbeanzeigen und die legendäre Halbzeitshow. Beim Super Bowl handelt es sich um ein Event der Extraklasse, bei dem alle auf ihre Kosten kommen.

Die Hymne wurde bereits von Weltstars wie Whitney Houston, Lady Gaga, Mariah Carey oder auch Alicia gesungen. Dieses Jahr mit Mickey Guyton, eine in Deutschland unbekanntere, Country Sängerin diesen Part übernehmen.

Die Werbeunterbrechungen beim Super Bowl sind nicht gewöhnlich, denn Unternehmen müssen bis zu 5,6 Millionen Dollar zahlen, um eine 30-sekündiges Werbevideo auszustrahlen. Aus diesem Grund investieren die Unternehmen weitere Millionen in die Produktion dieser Werbungen, weshalb sie sehr interessant sind.

Das Highlight wird jedoch wieder Jahr die Halbzeitshow. In der Vergangenheit traten hier Sänger wie Jennifer Lopez, Shakira, The Weeknd, Katy Perry, Justin Timberlake, Lady Gaga, Maroon 5, Coldplay, Beyoncé und viele mehr auf. Dieses Jahr hingegen treten einiger der weltbekanntesten Rapper gleichzeitig auf. Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar werden zusammen eine Show auf die Beine stellen, die bereits von Millionen Zuschauern sehnsüchtig erwartet wird.

Teilen
Dieter
Über den Autor

Vom König Fußball, über Handball, Basketball und Tennis, bis hin zu hierzulande beliebten Wintersportarten: Schon seit Jahren verpasse ich nichts Wichtiges bezüglich der Online-Wetten. Auf diesem Blog präsentiere Ich in erster Linie meine Tipps zur Admiral Bundesliga und der Champions League. Lust auf Top-Quoten? Das ist der perfekte Ort dafür!

Back to Top